Flachglasanlagen

Thermische Vorspannanlage zum Herstellen von planem ESG

Serie A1

Die Serie A1 besteht aus jeweils einem Be- und Entladetisch, einer Ofenkammer sowie der Vorspannsektion für flaches Glas. Dabei gibt der Aufbau der Vorspannsektion der Anlage den Namen („A1“ für planes Glas).

Die Serie A1 ist ein Chargenofen (auch als “Oszillationsofen” oder etwas weniger gebräuchlich “Schwingofen” bekannt), das heißt man fährt eine Glasladung (z.B. 8 mm Floatglas) in die Ofenkammer ein und das Glas wird über motorischen Transport solange innerhalb der Ofenkammer vor- und zurückgefahren bis die erforderliche Glaskerntemperatur erreicht ist. Dann fährt die Glasladung aus der Ofenkammer in die Vorspannsektion und die nächste Ladung kann in die Ofenkammer einfahren.
In der Vorspannsektion wird dann schnell über invertergesteuerte Gebläse Kaltluft auf die Scheibenoberflächen gepresst um den erforderlichen Vorspanndruck zu erzielen. Auch hier oszilliert die Glasladung um nach dem Vorspannen abzukühlen.

Besonderen Wert legt NorthGlass auf gleichmäßiges Aufheizen, Vorspannen und Abkühlen. Nur durch das harmonische Zusammenspiel aller Phasen erreicht man ein wirklich fehlerfreies Produkt: optisch einwandfreies ESG mit sehr guten Vorspanneigenschaften ohne Verwerfungen.

Die auf NorthGlass-Anlagen vorgespannten Gläser lassen sich sehr gut UV verkleben oder auch laminieren.

Praktisch für jede Arbeitsgröße bietet NorthGlass die passende Anlage an :

Größen Model A P Q B E R

Max. Glas Breite (mm)

1250 1700 2100 2440 2850 3300

Diese Auflistung ist nicht abschließend, andere Arbeitsabmessungen sind ohne weiteres möglich, insbesondere Zwischengrößen sind kein Problem.